MITHELFEN

Das Projekt Kinderstadt ist ein anerkannter Praktikumsort und funktioniert in seiner ursprünglichen Form nur durch die Unterstützung vieler (freiwilliger) Helfer*innen, die den Kindern bei ihren Ideen und der Umsetzung unter die Arme greifen.

Für die Kinderstadt 2022 suchen wir ca. 80 (freiwillige) Helfer*innen ab 15 Jahren: individuelle Persönlichkeiten, kreative Köpfe und solche mit handwerklichem Geschick für die Vorbereitung, die Durchführung sowie den Auf- und Abbau der Kinderstadt.

Schüler, Berufsschüler, Auszubildende an Fachschulen, Studierende aller Fachrichtungen an Fachhochschulen und Universitäten sowie alle Interessenten, gern auch im Rentenalter, sind willkommen!

Praktika im Bereich ASQ, AuPP (siehe unten) und andere Praktika können schon in der Vorbereitungszeit absolviert und im Rahmen der Kinderstadt anerkannt werden.

Wir benötigen Hilfe über den ganzen Zeitraum, freuen uns aber auch über ein- und mehrtägige Helfer, welche eine tolle Zeit mit den Kindern verbringen können oder möchten. Eine wichtigste Voraussetzung ist die Fähigkeit, mit Kindern respektvoll und verantwortungsbewusst umgehen zu können. Die Helfer*innen leiten das Spiel an und sind, ohne direkt einzugreifen, Moderator*innen für den Spielverlauf.

Alle Helfer*innen werden entsprechend geschult und erhalten ein Praktikumszeugnis.

Anfragen oder Bewerbungen (bitte tabellarischen Lebenslauf und den gewünschten Praktikumszeitraum mitschicken) bitte per E-Mail an praktikum[at]kinderstadt-halle.de

 

Hinweise für die Ableistung von AuPP: Das Außerunterrichtliche Pädagogische Praktikum (AuPP) ist ein Pflichtbestandteil der Lehramtsausbildung für die Studiengänge Lehrämter an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien.

Für die Praktikumszeit in der Kinderstadt bietet sich der Öffnungszeitraum an, nach individueller Absprache in Abhängigkeit von Vorlesungs- und Prüfungs- sowie freien Zeiten. Das AuPP wird in der Kinderstadt durch die Betreuung einer Station (Beruf/Bereich) abgeleistet. Hier weist man die Kinder in ihre „Arbeit“ ein und steht als Ansprechpartner*in zur Verfügung. Es gibt etwa 40 verschiedene Stationen, an denen die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen können.

 

Infos zum AuPP:
http://www.zlb.uni-halle.de/studium/praktika/aupp/ 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz