KINDERRAT 2020

Zur Auftaktveranstaltung der Kinderstadt "Halle an Salle" im Januar 2020 gründet sich der Kinderrat, welcher dem Projektteam in der Planungszeit zur Seite steht. Welche Stationen braucht es in der Kinderstadt? Soll es Geld geben und wenn ja, wie sieht dieses aus? Welche Regeln und Gesetze sind notwendig? Braucht es eine Regierung und wenn ja, wie soll diese arbeiten? Dies sind nur einige Fragen, auf welche die Mitglieder des Kinderrates in den gemeinsamen Sitzungen Antworten finden werden, um die Kinderstadt inhaltlich vorzubereiten.

Der Kinderrat trifft sich ab Januar bis zur Eröffnung der Kinderstadt wöchentlich montags, außer in den Ferienzeiten, von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr im "Schaufenster" des Neuen Theaters.
 

Was hat der Kinderrat bis jetzt gemacht?

Sobald der Kinderrat im Januar 2020 seine Arbeit aufgenommen hat, wird an dieser Stelle über die einzelnen Entscheidungen und Planungsfortschritte der Kinderstadt 2020 berichtet.  
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.