Kinderstadt 2016 „Halle an Salle“ – eine Stadtführung

Seit 2002 gibt aller zwei Jahre eine Kinderstadt in Halle. Fünf Wochen lang im Sommer 2016 konnten sich Kinder in vielen Berufen ausprobieren, als Bürgermeister kandidieren, ihre Stadt in Besitz nehmen, weiterbauen, verändern. Das Motto "Wer hat an der Uhr gedreht?" führte in verschiedene Kulturen. Herzstück dabei war die Zeitmaschine mit Zeitschleuse. GeschichtsforscherInnen kamen hier voll auf ihre Kosten, aber Berufe wie "Mumienwickler", "Steinzeitmaler" oder "Chinesischer-Drachen-Bauer" standen bei vielen Kindern ganz oben auf der Hitliste! Zu den beliebten Klassikern hingegen gehörten die Jobs in der Bank, im Zoo, im Krankenhaus und beim Radio. Die täglichen Bürgerversammlungen hatten BürgermeisterInnen zu leiten. Vielen Dank an die über 11.800 Kinder, die dabei waren, an die Betreuer der Stationen und an die vielen Unterstützer und Partner des Projektes! "Halle an Salle" wird veranstaltet vom Kinderstadt Halle e. V. und der Theater, Oper und Orchester Gmbh Halle sowie weiteren regionalen Partnern.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.