Abstimmungen über Abstimmungen

In den letzten beiden Kinderratssitzungen am 19. und 27. Februar 2018 widmeten sich die Kinderratsmitglieder einem größeren Thema: Den Regeln und Gesetzen für die diesjährige Kinderstadt. Was darf man und was darf man nicht? Welche Konsequenzen sind bei Regelverstößen zu erwarten? Nach einer Flut von Abstimmungen steht nun sowohl die Stadtordnung der Kinderstadt als auch ein Strafkatalog fest.

Des Weiteren wurde das Thema Geld in Angriff genommen. Bei der Frage, ob es grundsätzlich welches geben solle, wurde einstimmig mit „JA!“ geantwortet. Dennoch soll es auch Möglichkeiten geben, ohne Geld zu bezahlen, beispielsweise mit Küsschen.

Zur heutigen Kinderratssitzung besuchen wir den Kinderrat der Stadt Halle und schauen diesem bei seiner Arbeit über die Schulter.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.